Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Renault

Renault-Authentifizierungscode

Renault-Authentifizierungscode

Normaler Preis €19,99
Normaler Preis Verkaufspreis €19,99
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.

Wie finden Sie Ihren Authentifizierungscode für das Renault-Autoradio?

Einfachste Methode ohne Demontage:

Schritt 1: Fahrzeugseriennummer (VIN) abrufen

Schauen Sie dazu direkt auf Ihrer Meldekarte nach dem Buchstaben E. Dieser beginnt in der Regel mit VF. Wenn Sie den Fahrzeugschein nicht vor sich haben, finden Sie die Fahrgestellnummer unten rechts an der Windschutzscheibe.

Wo finde ich meinen Wein?

Schritt 2: Geben Sie eine Bestellung auf code-authentication.com auf

Geben Sie oben Ihre Fahrgestellnummer ein und geben Sie dann eine Bestellung auf. Sie erhalten Ihren Renault-Autoradiocode in weniger als 12 Stunden per E-Mail.

Schritt 3: Geben Sie den Renault-Authentifizierungscode ein

Wenn Sie Ihren Code erhalten:

  1. Schalten Sie das Autoradio ein.
  2. Auf dem Bildschirm des Autoradios sollte eine Meldung wie „Code“ erscheinen.
  3. Geben Sie den erfassten Passcode über die Tasten am Autoradio ein.

Und jetzt kam die Musik zurück.

Vorgehensweise bei der Demontage des Autoradios:

Schritt 1: Suchen Sie die Seriennummer Ihres Autoradios

Zunächst benötigen Sie die Seriennummer Ihres Renault-Autoradios. Diese Nummer befindet sich normalerweise auf dem Gerät selbst, was bedeutet, dass Sie das Autoradio wahrscheinlich aus seinem Gehäuse herausnehmen müssen. Seriennummern sind oft auf einem Etikett aufgedruckt, das auf der Rückseite oder Seite des Geräts angebracht ist.

Schritt 2: Entfernen des Autoradios

Zum Ausbau des Autoradios benötigen Sie spezielle Ausbauwerkzeuge, die in die Löcher auf beiden Seiten des Autoradios passen. Folge diesen Schritten:

  1. Führen Sie die Demontagewerkzeuge an den dafür vorgesehenen Stellen ein.
  2. Drücken Sie sie hinein, bis Sie spüren, wie sie einrasten.
  3. Üben Sie nach außen Druck auf die Werkzeuge aus, während Sie das Autoradio zu sich ziehen.
  4. Trennen Sie die Kabel von der Rückseite des Autoradios, wenn Sie darauf zugreifen können.

Schritt 3: Besorgen Sie sich die Seriennummer (PRECODE)

Sobald Sie das Autoradio herausgenommen haben, notieren Sie sich die Seriennummer. Es beginnt oft mit „TO“, gefolgt von einer Reihe von Buchstaben und Zahlen. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Nummer richtig notieren, da sie für den Erhalt des Codes von entscheidender Bedeutung ist.

Schritt 4: Rufen Sie den Passcode ab

Sobald Sie die Seriennummer haben, haben Sie mehrere Möglichkeiten, Ihren Code wiederherzustellen:

  • Option 1: Besuchen Sie die Website oder wenden Sie sich an Ihren örtlichen Renault-Händler. Sie können Ihnen häufig den Authentifizierungscode zur Verfügung stellen, wenn Sie ihnen die Seriennummer, einen Eigentumsnachweis und eine Identität vorlegen.
  • Option 2: Nutzen Sie einen Onlinedienst. Es gibt Websites, die anbieten, den Autoradio-Code anhand der Seriennummer abzurufen. Einige Dienste sind kostenlos, während andere kostenpflichtig sind.
  • Option 3: Wenden Sie sich an einen Spezialisten für Kfz-Elektronik. Als Fachmann auf diesem Gebiet verfügen Sie möglicherweise bereits über Zugriff auf professionelle Datenbanken oder Software zum Abrufen des Codes.

Schritt 5: Eingabe des Passcodes

Wenn Sie Ihren Code erhalten:

  1. Bauen Sie das Autoradio wieder ein, falls es entfernt wurde.
  2. Schalten Sie das Autoradio ein, falls Sie es noch nicht getan haben.
  3. Auf dem Bildschirm des Autoradios sollte eine Meldung wie „Code“ erscheinen.
  4. Geben Sie den erfassten Passcode über die Tasten am Autoradio ein.

Nach korrekter Eingabe des Codes sollte Ihr Autoradio betriebsbereit sein. Wenn etwas nicht funktioniert, finden Sie modellspezifische Anweisungen in der Bedienungsanleitung des Fahrzeugs oder Autoradios.

Jetzt wissen Sie, wie Sie den Renault-Authentifizierungscode finden und eingeben. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Code an einem sicheren Ort aufbewahren, um diesen Vorgang in Zukunft zu vermeiden.

Authentifizierungscode für Renault-Modelle

Erfahren Sie mehr über die Automobilmarke Renault


Renault ist eine französische Automobilmarke, die seit ihrer Gründung im Jahr 1899 durch die Brüder Louis, Marcel und Fernand Renault eine entscheidende Rolle in der globalen Automobilindustrie spielt. Das Unternehmen begann mit dem Bau innovativer Autos und erlangte durch die erfolgreiche Teilnahme an den ersten Automobilrennen schnell Popularität.

Im Laufe der Jahre hat sich Renault durch die Einführung zahlreicher technischer Innovationen hervorgetan. Beispielsweise gewann der mit einem Direktantriebsgetriebe ausgestattete Renault Typ K 1902 das Rennen Paris-Wien. Später, während des Ersten Weltkriegs, produzierte das Unternehmen Munition, Flugzeuge und Panzer, darunter den berühmten Renault FT-Panzer, der mit ihm die gepanzerte Kriegsführung revolutionierte schwenkbarer Turm.

In der Nachkriegszeit konzentrierte sich das Unternehmen erneut auf zivile Automobile. In der Zeit unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg kamen Modelle wie der 4CV auf den Markt, der aufgrund seiner Größe und Effizienz, die perfekt für ein Europa im Wiederaufbau geeignet waren, sehr beliebt wurde. Später feierte der in den 1970er Jahren eingeführte Renault 5 (R5) dank seines modernen Designs und seiner Anpassungsfähigkeit großen Erfolg.

In den 1980er Jahren wurde Renault verstaatlicht und produzierte weiterhin ikonische Fahrzeuge wie den Renault Espace, Europas ersten MPV, und den Clio, der zweimal den Titel „Europäisches Auto des Jahres“ gewann. Darüber hinaus erweiterte die Marke ihr Sortiment durch die Entwicklung von Sportmodellen über ihre Renault Sport-Abteilung und die erfolgreiche Teilnahme an der Formel 1, wo sie Pionierarbeit beim Einsatz von Turboladern leistete.

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts gründete Renault die Renault-Nissan-Allianz (später einschließlich Mitsubishi) und entwickelte sich zu einem der größten Automobilkonzerne der Welt. Durch diese Allianz konnten erhebliche Synergien in der Fahrzeugentwicklung, -produktion und im Einkauf entstehen.

In jüngerer Zeit hat Renault auf Elektrofahrzeuge umgestellt, wobei der Renault ZOE eines der meistverkauften Elektromodelle in Europa ist. Das Unternehmen setzt sein Engagement für nachhaltige Mobilität fort, indem es auch in Shared-Mobility-Dienste und autonome Technologien investiert.

Renault ist bekannt für seine Ingenieurskunst, seinen innovativen Ansatz beim Automobildesign und sein Engagement für barrierefreie Mobilität. Als Mechaniker für Bordelektronik und Autoradios hatten Sie zweifellos Gelegenheit, an zahlreichen Systemen zu arbeiten, die aus der fortschrittlichen Technologie von Renault-Fahrzeugen resultieren und das Engagement der Marke widerspiegeln, elektronische Innovationen zu integrieren, um den Komfort und die Sicherheit von Fahrern und Passagieren zu verbessern .

Vollständige Details anzeigen